Absicherung für Sportler

Du bist selber Leistungssportler, ein Elternteil von einem jungen Leistungssportler oder anderweitig in das Thema Leistungssport involviert?

Deine größte Herausforderung ist es die beste Absicherung bei Sportunfällen für dich oder dein Familienmitglied zu finden?

Dann bis du hier genau richtig!

Erzähl mir mehr

Über mich?

Meine gesamte Kindheit und Jugend bestand ebenfalls aus Sport. Schon von klein auf verbrachte ich meine Freizeit mit Fussball, Tischtennis spielen oder Radsport. Ab dem 16. Lebensjahr verliebte ich mich in die Sportart Karate. Diese habe ich 6 Jahre intensiv als Leistungssportlerin bestritten und erreichte die Plätze  7, 5 und 3 bei den Deutschen Meisterschaften. Innerhalb von Thüringen habe ich es geschafft in 4 verschiedenen Sportarten 11 Landesmeistertitel zu gewinnen. Sport war und ist also meine große Leidenschaft auch wenn ich diese jetzt nicht mehr in dem Umfang aktiv ausüben kann. Mit knapp 23 Jahren, als mein Knie nicht mehr mit machte und die Selbstständigkeit meinen Alltag komplett umgekrempelt hat, habe ich den Leistungssport an den Nagel gehangen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter von denen 2 beim Thüringer HC in der C Jugend Handball spielen. Ich weiß also sehr genau was es, sowohl für die Kinder als auch für die Eltern, bedeutet wenn ein Familienmitglied Leistungssport betreibt.

Seit 2002 bin ich als Versicherungsmaklerin tätig und habe seither viele hunderte junge LeistungsSportler aus den verschiedensten Sportarten versichert.

Wie funktioniert unsere Zusammenarbeit?

  • Vorgespräch per Telefon oder Video – wir lernen uns kennen und klären deinen aktuellen Status als Sportler, deine Wünsche und Ziele

  • Sichtung deiner bestehenden Verträge (wenn vorhanden)

  • Planung und Risikoprüfung – kostenfreie und ortsunabhängige Beratung und Check up deiner Versicherbarkeit

  • Priorisierung – Konzept und Umsetzung: Wir priorisieren die für die besten Anbieter, erstellen ein Konzept und erledigen die vollständige Antragsabwicklung

die wichtigsten Bausteine einer erfolgreichen Absicherung für Leistungssportler

Die Unfallversicherung/ Invaliditätsabsicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen für Sportler, egal ob gross oder klein. Eine Unfallversicherung leistet bei bleibenden Funktionseinschränkungen am Körper. Funktioniert also zum Beispiel dein Handgelenk, dein Arm oder deine Schulter nicht mehr so wie vorher, bekommst du eine einmalige Leistung ausgezahlt. Hier kommt es zum einen auf den richtigen Tarif an aber auch auf die richtigen Versicherungssummen, die Progressionen in der Gestaltung und die Gliedertaxen. Ich weiß, das sind jetzt Fachbegriffe die dir als Versicherungslaien nicht viel sagen, aber dazu hast du ja jetzt mich.  Besonders bei Verletzungen wie Kreuzbandrissen, Riss der Achillessehne oder anderen schweren Verletzungen von Sehnen oder Bändern sind die Invaliditätsgrade nicht so schlimm hoch, der Aufwand als Sportler aber immens. Mit einer höheren Leistungssumme bei diesen Verletzungen kannst du dir zB eine bessere Nachbehandlung durch Physiotherapie, Osteotherapie usw. leisten oder fängst damit lange Fahrten zu Spezialisten etc. ab.

Bei schweren Verletzungen wie Knochenbrüchen mit Materialeinsatz oder schweren Verletzungen von Armen und Beinen sind auch die Invaliditätsgrade höher und wir kommen von den Leistungssummen her sowieso schnell in den 5stelligen oder 6stelligen Bereich.

Weitere Leistungsbereiche der Unfallversicherung sind verbesserte REHA oder Kurmaßnahmen oder, wenn es ganz schlimm ist, Umbaumaßnahmen am Haus. Ebenso Leistungen bei der Zahnbehandlung nach Zahnunfällen, Nachhilfe nach Schulausfall oder eine Haushaltshilfe, Rooming in wenn die Kinder ins Krankenhaus müssen und vieles mehr.

Solltest du bisher nicht den Vorteil der privaten Krankenversicherung genießen, also gesetzlich krankenversichert sein, dann besteht die Möglichkeit dich über eine Krankenzusatzversicherung privat zu versichern. Du genießt dadurch im ambulanten und/oder stationären Bereich die Behandlung als Privatpatient. Wozu braucht man das?

Freie Krankenhaus- und Arztwahl: Du möchtest einen Spezialisten für die besondere Kreuzband-OP? Der sitzt aber in München und behandelt nur Privatpatienten? Dann ist das deine Lösung!

Weiterhin werden dir Zuzahlungen zu Physiobehandlungen oder andere therapeutischen Maßnahmen wie Osteopathie oder Heilpraktiker etc. erstattet, Arzneimittel oder Hilfsmitteln wie Bandagen o.ä..

Im stationären Bereich hast du die freie Krankenhauswahl zu deinem Arzt/ Spezialisten deines des Vertrauens, wählst zwischen Einbett oder Zweitbettzimmer, Abrechnung über die Gebührenärzteordnung hinaus, Krankenhaustagegeld und vieles mehr.

Hier können wir ganz individuell auf deine Wünsche eingehen!

Wohnen junge Sportler in Internaten oder Sportschulen, dann befindet sich auch ein Teil des „Hausrates“ wie zB Anziehsachen, Sportausrüstung, Handy, Computer, Schulsachen usw.  mit dort. Hier steckt nun der Teufel im Detail. Sehr gute Hausrattarife versichern ohne Mehrbeiträge auch den Hausrat ausserhalb vom ständigen Wohnsitz. Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Einbruch/Diebstahl, Überspannung etc. sind also auch hier versichert. Wir klären ob das bei deinem bestehenden Vertrag auch so entsprechend abgesichert ist!

Ein Bonbon, sozusagen der verwandelte Elfmeter unter den Leistungspunkten sind Leistungen wenn man Opfer einer polizeilich angezeigten Straftat wird. Hier handelt es sich meist um den einfachen Diebstahl der bei den meisten Hausrattarifen NICHT versichert ist.

In meiner Beratung bekommst du aber einen Tarif mit genau dieser Leistung. Wird also zB dein Handy oder das deines Kindes während der Trainingseinheit in der Turnhalle oder am Wochenende beim Wettkampf geklaut, dann ist es über die Hausrat mitversichert. Auch Fahrraddiebstahl zählt zur Hausratversicherung und kommt in den Großstädten leider nicht selten vor.

Unsere Sportler

Das sagen meine Kunden

Mobil: 01 72 – 702 06 56
Tel.  036253 47355
Fax.  036253 47356
E-Mail: drescher@marlene-drescher.de

Jetzt Termin vereinbaren