2.Platz beim Fussballfreizeitturnier in Catterfeld!!

Letzten Freitag fand wieder das alljährige Fussballfreizeitturnier des Sportvereines Catterfeld statt.

„Meine“ Jungs waren alle wieder dabei und voller Tatendrang. Diesmal hatten wir 3 Mannschaften in unserer Gruppe mit denen wir noch keine Erfahrungen in den letzten 2 Jahren sammeln konnten. 2 Mannschaften traten sogar das 1. Mal beim Turnier an.

Das erste Spiel ging gegen den Catterfelder Adel. Unser Ziel war es hier uns erst mal in Ruhe zu sortieren und aufzubauen. Die Defensive sollte stehen. Das haben wir auch sehr gut umsetzen können und bestimmten eigentlich das Spiel. Vom Catterfelder Adel wurde nur ein einziges Mal ein Torschuss abgegeben. Der landete dummerweise am Rücken eines unserer Spieler und wurde von da aus ins Tor abgefälscht. Am Ende stand der Adel hinten dann so gut, dass es uns trotz großem Offensivdrucks nicht gelang hier noch zu punkten. Es war ein wenig wie ein Deja vu, hatten wir doch in den letzten beiden Jahren schon jedes Mal ein Spiel wegen solch dummer Abfälscher verloren.
Das 2. Spiel ging dann gegen den Kirmesverein aus Schönau. Diese hatten ihr 1. Spiel schon überragend gewonnen und schnell war klar, dass sie auch gegen uns die Favoriten sind. Wir mussten aber eigentlich gewinnen um noch eine Chance für das Halbfinale zu bekommen. Also hieß die Anweisung von der Trainerin: Hinten gut und konzentriert stehen. In diesem Spiel konnten die Jungs das nicht ganz so gut umsetzen und wie immer kam auch Pech dazu. Ein erneut abgefälschter Ball führte zum 1:0. Wenig später legte einer unserer Jungs einen Schönauer im Strafraum, der folgende 9Meter wurde sicher verwandelt. Einen Anschlusstreffer konnten wir noch erzielen bevor die Schönauer dann das Endergebnis von 3:1 klar machten.

Eigentlich war dann klar, dass es auch 2014 nichts mit der Endrunde wird. Überraschenderweise gewann aber das Team „Halle“ ihr Spiel gegen den Catterfelder Adel sodass wir mit einem hohen Sieg gegen diese doch ins Halbfinale hätten einziehen können. Die Devise war also für das 3. Spiel klar: TORE SCHIEßEN!! 🙂

Das taten die Jungs dann auch mit beispiellosen Einsatz und Spielfreude. Es fiel ein Tor nach dem anderen und die Jungs kamen so langsam auf den Geschmack. Am Ende ballerten wir das Team Halle mit 8:0 nach Hause und sicherten uns als Gruppenzweiter den Einzug ins Halbfinale.

Im Halbfinale mussten wir dann gegen den Sieger aus 2013 und 2012 ran, das Trainerteam. Ich wusste das wir hier was schaffen können, denn in den letzten beiden Jahren hatten wir nur 1x knapp mit 1:0 verloren und sogar schon ein unentschieden gegen dieses Team erzwungen. Mit einer großartigen Defensivleistung ging dieses Spiel 0:0 aus, es gab 9 Meter Schießen. Aufgrund unseres Klasse Torwarts Lars und den abgebrühten Schützen gewannen wir das 9-Meter Schießen und zogen erstmalig ins Finale ein. Die Freude war riesig!!! Und dem Trainerteam vermiesten wir damit den 3. Turniersieg in Folge (Sorry 🙂 ).

Nun ging es im Finale gegen keinen Unbekannten. Der Kirmesverein aus Schönau hatte sich ebenfalls dort hin geschossen. Es war also kein einfaches Spiel für uns und wir waren wohl der klare Außenseiter. Das wurde auch schon in den ersten Minuten sehr klar, als sich der Gegner wie beim Handball um unseren Strafraum aufbaute. Immer wieder wurden Torschüsse von den Schönauern abgefeuert aber unsere Defensive und unser Tormann standen wie eine Mauer. Gegenstöße unsererseits nach vorne waren allerdings eine Seltenheit und somit war klar, dass wir es nur schaffen können wenn wir das 0:0 über die Zeit bekommen.

Das gelang uns dann auch tatsächlich und wieder hieß es 9-Meter-Schießen. Diesmal war das Glück nicht auf unserer Seite. Aber die Schönauer gewannen hier dann letztendlich auch verdient das Turnier und wir freuten über einen überraschenden 2. Platz. Und somit ist auch der Druck für 2015 nicht so groß als Turniersieger ins Turnier gehen zu müssen. 🙂

Jungs, es hat wieder viel Spaß mit euch gemacht. Bleibt gesund bis nächstes Jahr, mal sehen was dann möglich ist!!

Ein herzlicher Dank geht an den Sportverein Grün Weiß Catterfeld für die Ausrichtung dieses Turniers! Weitere Bilder sind auch dort einzusehen unter diesem Link.

Es grüßt euch herzlichst

Marlene Drescher

Trainerin des „Team Drescher“ 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym gepostet, der gewählte Nutzername gespeichert.

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden