Aktion Kinderfinder

 

Vor ca 2 Wochen sprach mich ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Altenbergen/Catterfeld an. Er zeigte mir eine Aktion von einer anderen Feuerwehr aus der norddeutschen Gegend bei der es um ganz besondere Aufkleber ging. „Weißt du, wo man sowas her bekommt?“

Wo man sowas her bekommt wusste ich nicht aber so eine Aktion selber gestalten und in die Wege leiten, darüber musste ich keine 5 Minuten nachdenken. Und es wäre auch der perfekte Abschluss meiner kleinen Blogreihe zum Thema Brandschutz.

Also fix mit meiner Werbeagentur aus Laucha gesprochen, den „Blickfängern“, und schon war der Druck des besonderen Aufklebers in die Wege geleitet!

Worum geht es genau?

Bildschirmfoto 2015-03-22 um 17.41.28Der besondere Aufkleber trägt den Namen „Kinderfinder“

Bei einem Brand können schon Minuten über Leben und Tod entscheiden. Für die Feuerwehr ist es daher wichtig, schnell handeln zu können um alle noch im Haus befindlichen Personen rechtzeitig retten zu können. Kinder gehören bei einem Brand zu den Schwächsten und wissen in solchen Situationen nicht, wie sie sich vor Rauch und giftigen Gasen schützen sollen. Häufig verstecken sich Kinder vor Angst, anstatt sich aus dem Haus zu entfernen oder auf sich aufmerksam zu machen.

Auch Eltern verlieren in solch einer Paniksituation die Orientierung in der eigenen Wohnung. Somit ist es für die Feuerwehr sehr schwer festzustellen, ob und wo sich die Kinder in den jeweiligen Gebäuden bei einem Brand aufhalten. Für die Feuerwehr ist es wichtig, Kinderzimmer schnellst möglichst zu finden um die Kinder retten zu können.

Aufgrund dieser Situation habe ich mich mit für eine Gemeinschaftsaktion mit den ansässigen Feuerwehren, Kindergärten und Schulen im Leinatal entschieden, um den sog. Kinderfinder an so viele Haushalte wie möglich zu verteilen. Tatkräftig dabei unterstützt mich die Firma „Blickfang“ aus Laucha.

Der Kinderfinder ist ein Hinweis für Kinderzimmer und wurde auf einer speziellen Folie erstellt welche extra stark leuchtet und reflektiert!

Bitte bringen sie diesen Aufkleber von außen (!) an jede Kinderzimmertür an, am besten in Bodennähe da die Feuerwehr sich bei Rauch immer auf den Boden durch das Haus fortbewegt.

Unser Tipp:

  • Kleben Sie den Kinderfinder mit Ihrem Kind gemeinsam an die Tür
  • Montieren Sie gleichzeitig Rauchmelder in Ihrer Wohnung/ Ihrem Haus
  • Erläutern Sie Ihrem Kind wofür Sie dies tun

 

Bringen Sie Rauchmelder auf jeden Fall in Ihren Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmern an. Denn 2/3 aller Brände finden Nachts statt und überraschen die Hausbewohner im Schlaf. Rauch entwickelt sich schneller und lautloser als Feuer, der Brandherd bleibt hier meist unbemerkt. Ein Rauchmelder schlägt hingegen schnell Alarm und kann so Leben retten!

Wo gibt es den Kinderfinder?

Für alle Interessenten ist der Kinderfinder kostenlos auf Nachfrage im Büro oder auch per Post zu haben.

Kleiner Aufwand, hör Nutzen! Der Kinderfinder rettet Leben! 

Es grüßt Sie herzlichst

Marlene Drescher

7 Kommentare

Veronika Gänßlen

Super Idee, leider konnte ich bei uns ( Umkreis München) diesen Aufkleber noch nicht bekommen.

Antworten
stefanie Hytrek

Ich brauche davon 5 Stück…wohnen in Stolberg bei Aachen…es gibt sie nicht…wie kann ich bei Ihnen dran kommen?

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.