Impressum

Marlene Drescher – Ihre Versicherungsmaklerin
Straße der Freundschaft 26
99894 Leinatal OT Altenbergen
Tel.: 036253 47355
Fax:  036253 47356
Email: drescher@marlene-drescher.de

Marlene Drescher ist als Versicherungsmaklerin eingetragen im Versicherungsvermittlerregister unter der Nummer D – RQCH – TOT58 – 92.

Das Register kann eingesehen werden unter: http://vermittlerregister.info

Zuständige Registerstelle: IHK Thüringen (Erfurt), Arnstädter Straße 34, 99096 Erfurt

Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Marlene Drescher, Str. der Freundschaft 26, 99894 Leinatal OT Altenbergen

Statusangabe: Versicherungsmaklerin gemäß § 34 d Abs. 1 GewO, Bundesrepublik Deutschand

Vermögensschadenhaftpflicht bei: ERGO Versicherungen, Vers. Nr. HV734038­01.6

Handelsmakler gem. § 93 HGB

Genehmigung nach § 34c Abs. 1 GewO  erteilt vom Gewerbeamt des Landkreises Gotha, 18. März Straße 50, 99867 Gotha

Erlaubnis gem. § 34d Abs. 1 GewO (Versicherungsmakler) erteilt von der IHK Thüringen am 06.11.2008.

Marlene Drescher ist Mitglied der

Handelskammer Erfurt
Arnstädter Straße 34
99096 Erfurt
Internet: www.erfurt.ihk.de
Telefon: 0361 – 34840
Telefax: 0361 3485-950
E-Mail: info@erfurt.ihk.de

Die Handelskammer Erfurt ist die zuständige Aufsichtsbehörde für die Tätigkeit von Marlene Drescher als Versicherungsmaklerin.

Berufsrechtliche Regelungen: 

– 34d GewO (Gewerbeordnung)
– §§ 59 – 68 Versicherungsvertragsgesetz (VVG)
– Versicherungsvermittlerverordnung (VersVermV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Bei der Vielzahl der Vermittlungsvorgänge, die Vermittler täglich vornehmen, lassen sich Bearbeitungsfehler nicht gänzlich ausschließen. Als Ihr Ansprechpartner werde ich alles daran setzen, zu Ihrer größten Zufriedenheit zu arbeiten. Ich stehe Ihnen im Falle von Beschwerden jederzeit zur Verfügung. Sollten die Meinungsverschiedenheiten auch dann bestehen bleiben, können Sie sich an den Versicherungsombudsmann wenden. Dieser fungiert als neutrale, unabhängige und für Sie kostenfrei arbeitende Beschwerde- und Schlichtungsstelle:

Versicherungsombudsmann e.V.

Prof. Dr. Wolfgang Römer, Postfach 08 06 22, 10006 Berlin
Tel.: 01804-22 44 24 (20 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz), Fax: 01804-22 44 25 (20 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz)
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de, im Internet unter www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung

Dr. Klaus Theo Schröder, Kronenstr. 13, 10117 Berlin
Tel.: 01802-550 444 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz), Fax: 030-20 45 89 31
im Internet unter www.pkv-ombudsmann.de

Weitere Ombudsleute siehe unter:

BaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn und Lurgiallee 12, 60439 Frankfurt
Tel.: 0228-4108-0, Hotline: 0228-7777, Fax: 0228-1550
E-Mail: poststelle@bafin.de
im Internet unter www.bafin.de (unter „Ombudsleute“)
Ergänzender Hinweis Internet unter www.versicherungsombudsmann.de

Disclaimer

Bitte beachten Sie die wichtigen rechtlichen Hinweise zu den Inhalten und zur Verfügbarkeit dieser Webseiten, zum Urheberrecht und zu externen Links.

Inhalte dieser Website

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Ich übernehme jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.

Verfügbarkeit der Website

Ich werde mich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Ich behalte mir das Recht vor, mein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen. Für durch nicht fehlerfrei angelegte Dateien oder nicht fehlerfrei strukturierte Formate bedingte Unterbrechungen oder anderweitige Störungen kann ich Gewähr übernehmen.

Urheberrecht

Alle Inhalte und Strukturen dieser Website sind urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Die Veröffentlichung im World Wide Web oder in sonstigen Diensten des Internet bedeutet noch keine Einverständniserklärung für eine anderweitige Nutzung durch Dritte. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf meiner vorherigen schriftlichen Zustimmung. Das Setzen von Links auf meine Website bedarf meiner schriftlichen Zustimmung.

Hinweis zur Problematik von externen Links

Als Inhaltsanbieter nach § 5 Telemediengesetz bin ich für die „eigenen Inhalte“, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis halte ich insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind: Bei „Links“ handelt es sich stets um „lebende“ (dynamische) Verweisungen. Ich habe bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Ich überprüfe aber die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn ich feststelle oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben.

Sonstige Rechtslage im Internet

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung bzw. Ausbringung von Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landgericht Hamburg – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seite, bzw. des gesamten Webs distanziert. Ich habe auf meiner Homepage Links zu anderen Seiten im Internet angelegt. Für alle diese WebPageLinks gilt: „Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten WebPages habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten WebSeiten auf meiner gesamten Website incl. aller Unterseiten und deren Unterlinks oder andere Weiterleitungs-mechanismen. Diese Erklärung gilt für alle, auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Banner oder sonstige Verknüpfungen führen.“ Dies ist ein rein rechtlich notwendiger Hinweis und beinhaltetkeinerlei Wertung des Inhaltes der gelinkten Seiten. In keinem Fall bin ich verantwortlich für die Inhalte von Internetseiten, die auf mich verweisen. Ich bin auch nicht in der Lage, Verweise auf meine Homepage festzustellen oder zu überprüfen. Ich habe ferner keinen Einfluss darauf, wie die hier angebotenen Informationen vom Nutzer verwendet, weitergegeben oder verändert weitergegeben werden. Ich kann daher für entstandene Schäden, entgangene Vorteile oder sonstige mittelbare oder unmittelbare Folgen, welche aus der Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, nicht haftbar gemacht werden. Seit dem 01.01.2002 wird in Deutschland die EU Richtlinie 2003/31/EG über rechtliche Aspekte der Teledienste mit dem „Elektronischen Geschäftsverkehr-Gesetz“ (EGG) umgesetzt. Dafür muss das deutsche Teledienstgesetz entsprechend angepasst werden. Das TDG neuer Fassung legt nun fest, dass jede Homepage bestimmte Mindestinformationen zur Verfügung stellen muss. Neben Name, Anschrift und der Email-Adresse werden nunmehr auch Informationen zur zuständigen Aufsichtsbehörde gefordert. Darüber hinaus muss der Internet-Anbietende jetzt auch die für ihn einschlägige Berufsordnung bezeichnen und erläutern, wie der Text der Berufsordnung für den lnternetnutzer zugänglich ist (vgl. § 6 EGG). Dieser Verpflichtung bin ich mit den Angaben nachgekommen.

Urheberrechte von Dritten

Ich möchte keine Urheberrechte verletzen. Sollten Sie dennoch eine Verletzung von Urheberrechten auf meiner Homepage feststellen, so bitte ich um einen entsprechenden Hinweis.

Hinweis für Abmahnanwälte

Keine Abmahnung ohne vorherigen Hinweis an mich! Gewöhnlich betrachte ich Abmahnungen ohne vorherigen Hinweis als „unerwünschte Angebote zur Zahlung einer bestimmten Geldsumme ohne Erlangung eines Gegenwertes“. In diesem Fall rufen meine eigenen Anwälte die zuständigen Gerichte an.

Technische Realisation:

StyleYourWeb UG