Wenn der Dachstuhl brennt

Brand

Letzten Samstag, 8:31Uhr bekomme ich via WhatsApp das hier sichtbare Bild zugeschickt. Über Nacht brannte leider Gottes das Nachbarhaus nieder. Zum Glück wurden dabei keine Personen verletzt.

 

Leicht geschockt kam gleich die Frage der Kundin hinterher ob so etwas auch die Hausratversicherung übernimmt.

 

Schnell konnte ich die Kundin beruhigen, ja Brandschäden sind natürlich in der Hausratversicherung abgesichert. Wird also durch einen Brand der Hausrat zerstört greift die Hausratversicherung.

 

Der zerstörte Dachboden, Wände, Decken, also alle fest verbundenen Teile des Hauses werden über die Wohngebäudeversicherung erstattet.

 

Weitere Kosten wie z.B. Aufräumkosten, Hotelkosten, Umzugskosten, Abrisskosten, Bewachungskosten und vieles mehr (je nach Qualität des Tarifes) sind natürlich auch mit abgesichert.

 

Welche Leistungen sind genau in Ihrer Police enthalten?? Wissen Sie das?? Der o.g. Fall zeigt, manchmal geht es schneller als man denkt. 🙁

 

Es grüßt Sie herzlichst

 

Marlene Drescher

Ihre Versicherungsmaklerin im Leinatal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.