Knusper, knusper Knäuschen….

In den letzten Wochen häufen sich in meinem Büro wieder die Schadensmeldungen im Bereich Kfz Versicherung. Der Grund dafür sind die „hundeartigen Raubtiere“ – die Marder.

Sie verkriechen sich in Autos und treiben darin ihr Unwesen. Wer schon mal das Pech hatte von einem Marder heimgesucht zu werden, kann wahre Schauergeschichten erzählen.

Aber warum gerade Ihr Auto?

Heute weiß man dass sich Marder aufgrund ihres Revierverhaltens an bestimmten Orten aufhalten und diese mit ihren Duftmarken versehen, so wie Hunde eben. Bis hier hin wäre ja noch alles ok.

Jetzt kommt aber Marder Nummer 2 ins Spiel der die Frechheit besitzt einfach in das Revier von Marder 1 einzudringen. Jetzt dreht Marder 1 durch.Das Ergebnis ist bestimmt dem Einen oder Anderen von Ihnen bekannt. Darunter leiden dann Dämmatten, Kühlschläuche, Zündkabel usw. Ihr Auto wird also der Schauplatz für einen Revierkampf auf hohem Niveau.

Nur was dagegen tun?

  • Auto gründlich waschen um die Duftmarken zu entfernen (Vollwäsche inkl. Motorwäsche)
  • Standplatz wechseln und diesen dann auch gründlich reinigen (wenn Ihr Auto immer an der selben Stelle steht)
  • Schon bei kleinsten Anzeichen im Motorraum alle Kabel untersuchen lassen. Marder haben sehr feine Zähne, oft merkt man die Löcher erst bei höheren Belastungen wie im Sommer oder beim Stau)
Über alle weiteren Mittelchen (Besen, Hundehaare etc) gibt es solche und solche Erfahrungsberichte.

Wichtig für Sie!

Sollte es dann doch einen Schaden in Ihrem Wagen geben greift Ihre Teilkaskoversicherung. Sie bezahlt die Schäden an Schläuchen und Kabeln. Viel wichtiger ist aber die Absicherung der FOLGESCHÄDEN durch Marderbisse. Beißt der Marder ein Kabel durch welches z.B. direkt zum KAT führt und dann beim morgendlichen Starten eine Fehlzündung bewirkt kann ein kaputter KAT oder eine defekte Elektronik richtig teuer werden. Die Schäden an KAT oder Elektronik wären dann der Folgeschaden. Aber Achtung. Nicht in jedem Tarif sind die Folgeschäden mit versichert. Prüfen Sie hier unbedingt Ihre Police!!

Es grüßt Sie herzlichst

Marlene Drescher

Ihre Versicherungsmaklerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.