Ich hab dich lieb!

14.02.2013 – es ist wieder Valentinstag.

Fernsehen, Zeitungen und die Einkaufsläden in der Stadt sorgen schon seit Wochen dafür das wir diesen besonderen Tag ja nicht vergessen.

Ich persönlich bin kein großer Fan davon, meinen Liebsten ausschließlich an diesem einen Tag im Jahr zu zeigen oder zu sagen wie sehr ich sie liebe. Sollte man das nicht eigentlich immer tun?

Letzte Woche machte mich dazu ein Schicksalsschlag eines Kunden sehr nachdenklich.

Dessen Vater wurde Anfang letzter Woche sehr plötzlich und ohne Vorahnung aus dem Leben gerissen.

Als ich mit dem Sohn zusammen saß machte dieser sich immer wieder Vorwürfe darüber, den Vater schon sehr lange nicht mehr besucht zu haben. Er fragte sich „Wann habe ich meinen Vater eigentlich das letzte Mal gedrückt? Wann habe ich ihm das letzte Mal gesagt das ich ihn lieb habe?“

Das sind ganz normale Vorwürfe von Hinterbliebenen deren Angehörige so plötzlich, unerwartet und viel zu früh gehen. Es wird einige Monate dauern bis man aus so einer Schleife heraus kommt.

Der Alltag lässt uns leider von Woche zu Woche hetzen. Jeder hat seine Aufgaben zu erfüllen, sein Tagespensum abzuarbeiten. Da ist wenig Zeit mal nach links oder rechts zu schauen, sich auf die wesentlichen Sachen zu besinnen. Im Endeffekt würde es sicher vielen so gehen wie diesem Sohn.

Auch wenn es schwer ist, lassen Sie den Alltag ab und zu mal links liegen. Zeigen Sie über das ganze Jahr Ihren Liebsten das Sie sie lieben, mit den kleinen Dingen des Lebens. Wer weiß wann Sie die nächste Chance dazu haben!

Es grüßt Sie herzlichst

Marlene Drescher

Ihre Versicherungsmaklerin

P.S. Nicht jeder kann übrigens Liebe mit Worten ausdrücken! Kennen Sie die 5 Sprachen der Liebe? Lob und Anerkennung, Zweisamkeit, Geschenke die von Herzen kommen, Hilfsbereitschaft und Zärtlichkeit

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.